Intelligentes Schweiß-Shirt

Kleidung „erkennt“ Schweißflecke

Schweiß-Shirt vom Fraunhofer Institut

Derzeit arbeiten die Wissenschaftler des Fraunhofer Institutes an einem Projekt aus der Textilforschung: Entwickelt wird ein intelligentes T-Shirt, das Schweiß „erkennen“ kann. Der Sinn und Zweck, der hinter dem Forschungsprojekt des Schwitz-Shirts steckt, ist simpel. Wenn der Körper schwitzt, geht Flüssigkeit verloren. Manchmal aber bemerkt der Schwitzende nicht, wie hoch der Wasserverlust tatsächlich ist und unternimmt nichts dagegen.

Schutz gegen Flüssigkeitsverlust

Deshalb sollen nun technologisch hochwertige Textilien wie das Schweiß-Shirt helfen, diesen körpereigenen Flüssigkeitsverlust zu kompensieren. Die Forscher der selbstständigen Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper Technologie EMFT haben dazu Baumwollshirts mit einem chemischen Farbstoff behandelt.


- Anzeige -

salbei curarina

- Anzeige -

salbei curarina

Funktionsweise Schwitz-Shirt

Bei Kontakt mit Schweiß färbt sich das hellviolette Schweiß-Shirt gelb. “Der Farbumschlag ist deutlich zu sehen und zeigt dem Sportler, dass es Zeit ist, etwas zu trinken”, erläutert Dr. rer. nat. Gerhard Mohr von der Arbeitsgruppe Sensormaterialien EMFT. Bereits nach der nächsten Wäsche hat sich das Sensor-Shirt wieder „neutralisiert“ und seine ursprüngliche hellviolette Farbe zurück. Durch das Schwitzen verliert der Mensch nicht nur Flüssigkeit, sondern gleichzeitig gehen wichtige Mineralstoffe verloren. Das Schweiß-Shirt soll deshalb diesen Verlust kontrollierbar machen. Aber auch andere Weiterentwicklungen beschäftigen die Wissenschaftler: Beispielsweise Textilien mit hauchdünnen Messfolien, die die Hauttemperatur überwachen.

Intelligente Kleidungsstücke in der Medizin

Informationen über Schweiß- und Mineralstoffausscheidung beziehungsweise Hauttemperatur erlauben Medizinern Rückschlüsse auf Stoffwechselerkrankungen, Fieber oder Störungen im Nervensystem. Die Werte lassen sich mit intelligenten Kleidungsstücken ohne viel Aufwand und auf eine für den Patienten angenehme Weise ermitteln”, erklärt Dr. Mohr.

Kein Achselschweiß? >>

Bei starkem Schwitzen SALBEI® CURARINA Tropfen anwendenAnzeige >>

So entfernen Sie Schweißgeruch aus Kleidung >>