Hilfe gegen Übergewicht

Auslöser der sekundären Hyperhidrose

Übergewicht als möglicher Auslöser für Hyperhidrose

Adipositas (Fettleibigkeit) ist ein möglicher Auslöser für die sekundäre Hyperhidrose. Kennzeichen der sekundären Hyperhidrose ist es, dass das übermäßige Schwitzen durch eine andere Grunderkrankung hervorgerufen wird. Um Schwitzattacken durch Übergewicht zu vermeiden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. An erster Stelle steht aber eine Gewichtsabnahme im Vordergrund.

Um sein Gewicht zu reduzieren und im Falle von Adipositas das starke Schwitzen einzuschränken, kann man mehrere Optionen nutzen. Hilfreich ist eine kontrollierte Gewichtsabnahme, die das Übergewicht senkt und auf ein Normalmaß reduziert. Ein Arzt kann begleitend dazu Hilfestellungen geben und die Gewichtsabnahme medizinisch kontrollieren.


- Anzeige -

salbei curarina

- Anzeige -

salbei curarina

Ernährungsumstellung

Eine Ernährungsumstellung führt auf den richtigen Weg, um das Gewicht auf natürlichem Weg zu reduzieren. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist wichtig, um den Körper mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu helfen. Kalorienbomben und einseitige Ernährung kann das hingegen das Gewicht negativ beeinflussen. Hyperhidrotiker sollten auch auf zu scharfe Speisen verzichten. Stark gewürzte Lebensmittel können das Schwitzen anregen.

Sport und Bewegung

Ausreichend Bewegung kurbelt den Organismus an. Für den Anfang reichen schon kleine Umstellungen, um etwas Sport in den Alltag einfließen zu lassen. Anstatt den Aufzug zu benutzen, kann man beispielsweise im Büro die Treppe nehmen. Oder man fährt Fahrrad anstatt Auto. Auch ausgedehnte Spaziergänge können ein Einstieg sein. Wer mit Ausdauer allmählich zu einem Sportprogramm übergeht, wird schnell erste Erfolge auf der Waage sehen. Geeignet sind Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen oder Fahrrad fahren. Ebenfalls geeignet sind unterschiedliche Sportkurse, wie Pilates, Yoga oder Qi Gong. Sie unterstützen nicht nur die Fitness, sondern helfen durch die meditativen Elemente Stress abzubauen.

BMI-Tabelle

Anhand des BMI, dem sogenannten Body Mass Index, erhält man einen groben Richtwert in welchem Bereich das aktuelle Körpergewicht liegt. Wer unter Übergewicht leidet kann sich anhand der Körpermassenzahl daran orientieren, ob es sich schon um Adipositas (Fettleibigkeit) handelt oder ob man nur leicht übergewichtig ist, ein normales Gewicht hat oder sogar zu wenig wiegt. Zur BMI-Tabelle ...

Was ist der BMI? ...
Um seinen BMI Wert herauszufinden, steigt ein Mann auf eine Waage

Anhand des BMI, dem sogenannten Body Mass Index, erhält man einen groben Richtwert in welchem Bereich das aktuelle Körpergewicht liegt. Wer unter Übergewicht leidet kann sich anhand der Körpermassenzahl daran orientieren, ob es sich schon um Adipositas (Fettleibigkeit) handelt oder ob man nur leicht übergewichtig ist, ein normales Gewicht hat oder sogar zu wenig wiegt. Zur BMI-Tabelle ...Was ist der BMI? ...

Bei starkem Schwitzen SALBEI® CURARINA Tropfen anwendenAnzeige >>

Erfahren Sie mehr über den Body Mass Index >>

Wie entsteht Schwitzen durch Übergewicht? >>