Schwitzprobleme im Alltag

Schwitzen: Probleme und Lösungen aus dem täglichen Leben

 

Schwitzen: Probleme und Lösungen aus dem täglichen Leben
Bild: © VladGavriloff - Fotolia.com

 

Alle Artikel aus der Rubrik Alltag und Lifestyle:

 

Übergewicht und Hyperhidrose
Starkes Übergewicht und schwitzenWer Schwierigkeiten mit einem erhöhten Gewicht hat, leidet oft auch an Schweißattacken. In vielen Fällen sind stark übergewichtige Menschen auch von einer Hyperhidrose betroffen. Dann sind die Folgen schnell sichtbar, denn der Schweiß „fließt“ regelrecht aus den Hautporen. Es wird übermäßig viel Schweiß produziert und neben den gesundheitlichen Schwierigkeiten, die das Übergewicht mit sich bringen kann, hat der Betroffene durch das Schwitzen weitere Einschränkungen zu befürchten.
 
Bewerbungsgespräch ohne Schweißausbruch
BewerbungsgesprächeAuswahlverfahren für Bewerber sind hart: Mitunter bewerben sich auf eine Stelle viele Konkurrenten. In einem Vorstellungsgespräch sollte man daher souverän wirken und einen positiven Eindruck vermitteln. Richtig problematisch wird es, wenn man sichtbar schwitzt. Was kann man also tun, um den Job zu bekommen?
 
Wirksamkeit 48-Stunden-Deo
Deodorants gegen SchweißTäglich kommen neue Sorten auf den Markt und versprechen eine sofortige Abhilfe gegen das Schwitzproblem: die Rede ist von Deodorants. Ein ganz neuer Trend sind nun die 48-Stunden-Deos. Das Versprechen der Hersteller: Der Schweißgeruch soll langanhaltend und über Stunden verhindert werden. Allerdings sollten gerade Hyperhidrose-Patienten überlegt entscheiden, ob ein Deo das richtige Mittel zur Behandlung des Schwitzproblems ist.
 
Tipps gegen Schweißausbrüche im Urlaub
Keine Schwitzattacken im Urlaub bekommenDamit Sie etwas in Ihrem Urlaub gegen zu starkes Schwitzen unternehmen können, haben wir für Sie ein paar Tipps. Vor allem in tropischen oder südlichen Urlaubsländern kann das hilfreich sein, um Schweißattacken zu vermeiden. Die Schweißdrüsen werden bei hohen Umgebungstemperaturen besonders stark aktiviert, um den Körper vor Überhitzung zu schützen.
 
Achselpads: Hygienische Hilfsmittel gegen Schweiß aus der Drogerie
Achselpads gegen Schweißflecken auf der KleidungEine hohe Transpiration hat Folgen: Schnell bilden sich auf der Kleidung sichtbare Schweißflecken und die Betroffenen landen in für sie unangenehmen Situationen. In den meisten Fällen sollen die Ausmaße des starken Schwitzen „vertuscht“ werden. Deshalb greifen viele Menschen schon einmal zu Achselpads. Aber funktionieren diese Hygieneartikel aus der Drogerie tatsächlich?
 
Nachtschweiß
NachtschweißNachtschweiß kann ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein. Im Zweifel sollte man die Umstände immer durch einen Arzt abklären lassen. Auf der anderen Seite können aber auch ganz einfache Gründe der Auslöser der nächtlichen Schwitzattacken sein. Darunter fallen Zigaretten, Alkoholkonsum, Drogen oder ein falscher Lebensrhythmus. Wir sagen Ihnen, was gegen Nachtschweiß helfen kann.
 
Männer oder Frauen: Wer riecht besser?
Schweißgeruch wahrnehmenFrauen haben die bessere Nase: Wenn es um den Geruchssinn geht, haben Frauen die Nase vorn. Gerade beim Thema Schwitzen bleibt der Schweißgeruch oft nicht aus. Nun haben Forscher herausgefunden, Frauen können Schweiß gezielt riechen. Die Männer haben damit anscheinend mehr Schwierigkeiten.
 
Hilfe gegen Schweißfüße
Schweißfüße verhindernGerade an den Füßen entsteht schnell der typische Schweißgeruch: Im Schuhwerk staut sich die Feuchtigkeit und im nass-warmen Klima gedeihen vermehrt Bakterien. Wenn die Mikroorganismen den Fußschweiß zerkleinern, fängt es an unangenehm zu riechen. Um den Geruch zu stoppen können Deos, Cremes, Fußbäder und antibakterielle Schuhsohlen eine Möglichkeit sein.
 

 

Author: nknelleken
Stand: 26.06.2010